Wie willst deine Trauer bewältigen – dafür hast du die tiefen Täler der Trauer durchschritten

Du willst deine Trauer bewältigen. Die Wellen der Trauer haben dich umspült, manchmal fast ertrinken lassen. Doch du hast dich nicht aufgegeben. Mit jedem Schritt, den du gegangen bist, hast du neue Kraft gewonnen. Du hast gelernt, mit dem Schmerz zu leben, ihn anzunehmen und ihm seinen Platz in deinem Leben einzuräumen.

Jetzt ist es an der Zeit, neue Zuversicht zu schöpfen

Die Zeit, um dich und deine Familie neu zu finden. Um die entstandene Lücke mit Liebe auszufüllen und einen neuen Weg in ein erfülltes Leben zu gehen. Trauer überwinden ist ein großer Schritt für dein neues Leben.

Mit dem Verlust wachsen: Wie kannst du deine Trauer bewältigen und deine Familie neu finden? Wie könnt ihr gemeinsam eure Trauer bewältigen? Ihr trauert alle unterschiedlich.

Ich begleite dich auf deinem Weg der emotionalen Heilung und des Neubeginns

Gemeinsam erkunden wir Ressourcen, die dir Kraft und Zuversicht geben. Wir entdecken die Möglichkeiten, wie du dich und deine Familie neu gestalten und stärken kannst. Und wir finden Wege, wie du die entstandene Lücke mit Liebe ausfüllen und ein neues, erfülltes Leben gestalten kannst.

Du bist nicht allein

Es gibt viele verwaiste Mütter, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Gemeinsam können wir uns gegenseitig unterstützen und Kraft geben, um unsere Trauer überwinden zu lernen.

Lass uns gemeinsam aufbrechen, um neue Wege zu gehen, um zu spüren, welche inneren Kräfte in dir schlummern, und die Trauer bewältigen.

Mit empathischer Begleitung und hilfreichen Tipps begleite ich dich auf deinem Weg der emotionalen Heilung und des Neubeginns.

Ressourcen im System aktivieren –  Systemische Trauerbegleitung für Kraft und Zuversicht

Der Verlust eines Kindes ist ein unfassbarer Schmerz, der tief in eurem Inneren sitzt. Zu beginnen, die Trauer überwinden zu lernen. Gleichzeitig schwappen die Trauerwellen über euch hinweg und ziehen euch manchmal fast in die Tiefe. Doch ihr seid stark. Ihr habt die Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen und euch und eure Familie neu zu finden.

Auf diesem Weg der Heilung und des Neubeginns kann euch die systemische Trauerbegleitung unterstützen. In diesem Beitrag möchte ich euch die wichtigsten Aspekte dieser Begleitung näherbringen und euch zeigen, wie ihr eure eigenen Ressourcen aktivieren könnt, um Kraft und Zuversicht zu gewinnen.

1. Die Bedeutung der systemischen Sichtweise

Die systemische Trauerbegleitung betrachtet den Menschen nicht als isoliertes Individuum, sondern als Teil eines komplexen Systems. Dazu gehören zum Beispiel die Familie, Freunde, aber auch die Gesellschaft und die eigene Lebensgeschichte.

Diese systemische Sichtweise ist besonders hilfreich in der Trauerbewältigung, da sie erkennt, dass der Verlust eines Kindes Auswirkungen auf das gesamte Familiensystem hat. Die Trauer eines Familienmitglieds kann die Beziehungen untereinander verändern, Rollenbilder verschieben und neue Herausforderungen mit sich bringen.

2. Ressourcen aktivieren und stärken

In der systemischen Trauerbegleitung liegt der Fokus darauf, die Ressourcen und Stärken zu aktivieren, die bereits in euch und eurem Familiensystem vorhanden sind. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Liebe und Zusammenhalt: Die tiefe Liebe zwischen Familienmitgliedern kann eine Quelle großer Kraft sein.
  • Gemeinsame Erinnerungen: Die Erinnerung an eurem Kind und die gemeinsame Zeit, die ihr verbracht habt, kann euch Trost und Halt geben.
  • Stärken und Fähigkeiten: Jeder Mensch hat einzigartige Stärken und Fähigkeiten, die ihm helfen können, mit schwierigen Situationen umzugehen.
  • Unterstützungsnetzwerk: Freunde, Familie und professionelle Helfer können euch wertvolle Unterstützung anbieten.

3. Neue Wege der Bindung und des Miteinanders finden

Der Verlust eines Kindes bedeutet nicht nur den Verlust eines geliebten Menschen, sondern auch den Verlust einer wichtigen Bindung. In der systemischen Trauerbegleitung geht es darum, neue Wege der Bindung und des Miteinanders in der Familie zu finden.

Dies kann zum Beispiel bedeuten, dass ihr neue Rituale und Traditionen entwickelt, um eurem Kind zu gedenken. Oder dass ihr euch gegenseitig noch mehr Unterstützung und Verständnis schenkt.

4. Den Verlust integrieren und einen Neuanfang wagen

Der Verlust eines Kindes wird immer ein Teil eures Lebens sein. Doch das bedeutet nicht, dass ihr nicht weiterleben könnt. In der systemischen Trauerbegleitung lernt ihr, wie ihr den Verlust integrieren und gleichzeitig einen Neuanfang wagen könnt.

Dies kann bedeuten, dass ihr neue Ziele für euch und eure Familie definiert oder dass ihr euch neuen Herausforderungen stellt.

5. Unterstützung finden: Systemische Trauerbegleitung in Anspruch nehmen

Wenn ihr auf eurem Weg seit, eure Trauer bewältigen zu wollen, holt euch bitte Begleitung zum Beispiel durch eine systemische Trauerbegleiterin. Wendet euch gern auch an mich, denn auch ich musste die Erfahrung machen, Begleitung aus meiner Trauer heraus in Anspruch zu nehmen. Ich helfe euch dabei, eure Ressourcen zu aktivieren, neue Wege der Bindung zu finden und den Verlust zu integrieren.

Systemische Trauerbegleitung kann euch helfen, eure Kraft und Zuversicht zurückzugewinnen und einen neuen Weg in ein erfülltes Leben zu finden.

Ich wünsche euch viel Kraft auf eurem Weg der emotionalen Heilung und des Neubeginns.

P.S.: In den nächsten Beiträgen werde ich weitere Themen rund um die Trauerbewältigung und den Neubeginn beleuchten.

Bitte lasst mich wissen, welche Themen euch besonders interessieren.

Fazit: Mit vereinten Kräften neuen Mut schöpfen

Der Weg der Trauer ist ein steiniger Pfad, der von Schmerz, Zweifel und Unsicherheit geprägt sein kann. Doch in dir schlummern ungeahnte Kräfte, die dir helfen können, diesen Weg zu bewältigen und einen neuen Anfang zu finden. Systemische Trauerbegleitung kann dir dabei helfen, diese inneren Ressourcen zu aktivieren und neue Kraft und Zuversicht zu gewinnen. Sie hilft dir dabei, deine Trauer zu überwinden und anzunehmen, was ist. Trauer bewältigen, ist wie der Bau eines Tunnels durch Granit. Es ist schwer, doch es ist auch eine Lebenserfahrung, die dir zeigt, womit du verbunden bist und welche Stärke in dir ruht.

Gemeinsam stark

In der systemischen Trauerbegleitung lernst du, dass du nicht allein bist. Du bist Teil eines Systems, das dich trägt und unterstützt. Deine Familie, deine Freunde und deine Trauerbegleiterin sind da, um dir Halt und Orientierung zu geben. Gemeinsam könnt ihr die entstandene Lücke mit Liebe füllen und einen neuen Weg in ein erfülltes Leben finden. 

Vertrauen in deine Stärken

Du hast bereits unglaubliche Stärke bewiesen, indem du den Verlust deines Kindes bewältigt hast. In dir steckt mehr Kraft, als du dir vielleicht selbst zutraust. Systemische Trauerbegleitung hilft dir, deine eigenen Ressourcen und Stärken zu erkennen und zu nutzen. Du entdeckst, dass du fähig bist, mit dem Schmerz umzugehen und neue Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Die Bindung zu deinem Kind neu gestalten

Der Verlust eines Kindes bedeutet nicht, dass die Liebe zu deinem Kind verloren geht. Systemische Trauerbegleitung hilft dir, die Beziehung zu deinem verstorbenen Kind auf neue Weise zu gestalten. Du lernst, deinem Kind einen liebevollen Platz in deinem Herzen zu geben und gleichzeitig einen Weg in die Zukunft zu finden.

Emotionale Heilung und Neubeginn

Systemische Trauerbegleitung ist ein Weg der Heilung und des Neubeginns. Sie kann dir helfen, den Verlust deines Kindes zu bewältigen und neue Kraft und Zuversicht zu gewinnen. Du lernst, mit dem Schmerz zu leben und gleichzeitig ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

Gemeinsam aufbrechen

Du bist nicht allein auf deinem Weg. Es gibt viele verwaiste Mütter, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Gemeinsam könnt ihr euch gegenseitig unterstützen und Kraft geben. Lass uns gemeinsam aufbrechen, um neue Wege zu gehen.

Mit empathischer Begleitung und hilfreichen Tipps begleite ich dich auf deinem Weg der emotionalen Heilung und des Neubeginns.

Nimm dir Zeit, die einzelnen Schritte auf deinem Weg zu gehen. Vertraue auf deine innere Stärke, die Unterstützung deiner Familie und deiner Trauerbegleiterin. Gemeinsam könnt ihr die entstandene Lücke mit Liebe füllen und einen neuen Anfang finden.

Entdecke die Kraft in dir, die dir zur Seite steht. Trauer bewältigen ist nicht einfach, doch es gehört zum Leben dazu. 

FAQ: Systemische Trauerbegleitung für verwaiste Mütter

Wir haben uns mit dem Thema „Systemische Trauerbegleitung“ beschäftigt und wie diese dir helfen kann, mit dem Verlust deines Kindes zu wachsen und dich und deine Familie neu zu finden.

In diesem FAQ möchte ich einige deiner Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit systemischer Trauerbegleitung aufkommen können.

Was ist systemische Trauerbegleitung und wie unterscheidet sie sich von anderen Trauerbegleitungsformen?

Systemische Trauerbegleitung betrachtet Trauer nicht nur als individuelles Erlebnis, sondern bezieht auch die Beziehungen und Wechselwirkungen innerhalb der Familie und des Umfelds mit ein. Der Fokus liegt darauf, die Ressourcen und Stärken im System zu aktivieren und neue Wege der Bewältigung zu finden.

Im Gegensatz dazu konzentrieren sich andere Trauerbegleitungsformen oft stärker auf die individuelle Trauerbewältigung der einzelnen Person.

Für wen ist systemische Trauerbegleitung geeignet?

Systemische Trauerbegleitung ist für alle verwaiste Mütter geeignet, die Unterstützung und Begleitung auf ihrem Trauerweg suchen. Sie kann sowohl einzeln als auch in Gruppen in Anspruch genommen werden.

Was kann ich in einer systemischen Trauerbegleitung erwarten?

In einer systemischen Trauerbegleitung lernst du, deine eigenen Ressourcen und Stärken zu erkennen und zu nutzen. Du erhältst Unterstützung bei der Bewältigung deiner Trauer und lernst, mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen.

Darüber hinaus kannst du in der systemischen Trauerbegleitung neue Perspektiven für die Zukunft entwickeln und lernen, wie du deine Familie stärken kannst.

Wie finde ich eine systemische Trauerbegleiterin?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine systemische Trauerbegleiterin zu finden. Du kannst dich beispielsweise an mich oder an deine örtliche Beratungsstelle wenden oder im Internet nach Angeboten in deiner Nähe suchen.

Was kostet systemische Trauerbegleitung?

Die Kosten für systemische Trauerbegleitung können variieren. Meistens musst du die Kosten dafür selbst übernehmen. Manchmal werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen.

Ich hoffe, diese FAQ konnte einige deiner Fragen beantworten.

Wenn du weitere Fragen hast, zögere bitte nicht, sie mir zu stellen.

Du bist nicht allein auf deinem Weg der Trauer.

Mit empathischer Begleitung und hilfreichen Tipps begleite ich dich auf deinem Weg der Heilung und des Neubeginns.

Deine

Marlies JC Reimers
Systemische Einzel-, Paar- und Familienberaterin
Systemische Trauerbegleiterin
Soul Healer

Systemische Trauerbegleitung für verwaiste Mütter im Café am Ende des Regenbogens

Mit dem Verlust leben – Sieben Übungen für trauernde Mütter

 Dein Weg durch die Trauer – Sieben sanfte Wege für neue Stärke

3-D Cover meines eBooks Das Café am Ende des Regenbogens

In diesem eBook findest du sieben hilfreiche Tipps und Übungen für die Bewältigung des Verlustes.

  • Erlaube dir deine Trauer unterdrücke deine Emotionen nicht.
  • Erinnere dich an dein Kind, sprich über dein Kind, schaue dir Fotos an und erzähle anderen von ihm.
  • Suche Unterstützung, sprich mit Freunden, Familie oder einer Trauerberaterin.
  • Finde Wege, dich selbst zu trösten. Tue Dinge, die dir guttun und dir helfen, dich zu entspannen.
  • Setze dir kleine Ziele. Es kann schwierig sein, nach einem Verlust wieder in den Alltag zurückzufinden.
  • Schreibe einen Brief an dein Kind. In diesem Brief kannst du deinem Kind alles sagen, was du ihm schon immer sagen wolltest.
  • Es ist wichtig, daran zu denken, dass jeder Trauerprozess individuell ist. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um mit dem Verlust eines Kindes umzugehen.

Du kannst dir dieses kleine eBook kostenfrei herunterladen. Du bekommst dieses eBook per E-Mail zugeschickt, wenn du mir deine E-Mail gibst.